Vorstand Aktualisiert am 05.03.2016

Aufgabe Name Kontaktdaten
1. Ältermann Martin Thomsen Am Teich 11
D-24145 Kiel-Rönne
Telefon: +49 (0)431 - 71 12 67
Telefax: +49 (0)431 - 71 49 69
Mobil: +49 (0)170 - 233 7063
2. Ältermann Hartmut Meyer Telefon: +49 (0)431 - 7 15 90
1. Schriftführerin Martina Itzke Rönner Heide 2
D-24145 Kiel-Rönne
Telefon: +49 (0)431 - 71 27 30
kontakt@roenner-beliebung.de
1. Kassenwartin Doris Bendig Telefon: +49 (0)431 - 71 33 17
Ehrenmitglieder Annelie Beeck
Gisela Becker
Jürgen Becker
Adolf Bendig
Erwin Borgert
Ewald Nötzel
Gerhard Gusella
Fritz Jansen

Archiv der Protokolle der Jahreshauptversammlungen (Aktualisiert am 03.03.2017)

Hier finden Sie die Protokolle der Vergangenheit in chronologischer Reihenfolge.

Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2017 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V. am 10.02.2017

Teilnehmer 37 gem. Teilnehmerliste

Beginn 19:30 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende 20:25 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Ältermann Martin Thomsen eröffnet die Mitgliederversammlung 2017 und begrüßt das Königspaar Ilka Schadebrodt und Steffen Meyer, den stellvertretenden Wehrführer der FF Rönne Bernd Gusella, die Ehrenmitglieder Jürgen und Gisela Becker, Erwin Borgert, Gerhard Gusella, Fritz Jansen sowie die Mitglieder der Rönner Beliebung.

TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Martin Thomsen stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig.

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP 4 Genehmigung der Niederschrift v. 12.02.2016

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 12.02.2016 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP 5 Totenehrung

Zum Gedenken des Mitglieds

  • Inge Lehnert verstorben am 06.08.2016

bittet der 1. Ältermann die anwesenden Mitglieder, sich von den Plätzen zu erheben.

TOP 6 Bericht des 1. Ältermannes für das abgelaufene Kalenderjahr

Die Rönner Beliebung hat per 31.12.2016 – 190 Mitglieder. Die im Jahr 2016 sportlich und kulturell angebotenen Veranstaltungen wurden gut angenommen.
Auch die Auftritte des Chores und der Seniorenkaffee waren gelungen.
Erstmalig wurde ein Flohmarkt veranstaltet. Dieser war sehr gut besucht. Herzlichen Dank an Britta Reulecke und ihren Helferinnen und Helfern für die Organisation. Die 1. Rönner Schlagernacht war ebenfalls ein voller Erfolg. Es wurde bei toller Stimmung fröhlich gefeiert.
Weiter berichtet er, dass die Stadt Kiel den Fonds „Gemeinsam Kiel gestalten“ aufgelegt hat. Die Rönner Beliebung hat sich mit dem Projekt „Wi snackt platt – Erneuerung der Bühne“ beworben und wurde von der Jury ausgewählt und mit 2.500,00 Euro bezuschusst.
Abschließend bedankt er sich beim Königs- und Prinzenpaar und der Fahnenabordnung für die Vertretung der Rönner Beliebung bei den Vereinen und Gilden.
Auch gilt sein Dank allen, die den Verein durch ihre ehrenamtliche Hilfe unterstützen und der freiwilligen Feuerwehr Rönne.

TOP 7 Bericht der Sparten

  • Die Schießleiterin Marion Meyer berichtet aus dem Schießjahr 2016. Sie hebt die sehr guten Erfolge bei den Rundenwettkämpfen hervor.
    Der Bericht liegt als Anlage bei.

  • Die Chorleiterin Regina Bruhn ließ sich aufgrund einer Erkrankung entschuldigen. Sie ließ mitteilen, dass der Chor derzeit eine Pause bis März einlegt. Dann geht es aber weiter mit der Vorbereitung für den Auftritt beim Beliebungsfest 2017.

  • Der Theaterleiter Hans Martin Itzke teilte mit, dass bereits wieder ein Theaterstück eingeübt wird. Die Gruppe ist mit viel Spaß dabei.

TOP 8 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2016, die sich sehr positiv darstellt. Das aufgenommene Darlehen für den Umbau des Beliebungsheimes wurde im Januar 2017 getilgt.

TOP 9 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Anne Schurbohm und Elisabeth Schurbohm bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Sie stellen den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP 10 Wahlen

  • Leitung der Kinderspiele

  • Zur Wahl stellt sich Britta Reulecke. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

  • Kassenprüfer

  • Zur Wahl stellt sich Gisela Becker. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 11 Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung werden Karl Dreeßen, Samantha Heinitz, Günter und Irmgard Sandvoß und Maike Schadebrodt geehrt.

TOP 12 Schriftlich eingegangene Anträge

Es sind keine Anträge eingegangen.

TOP 13 Mitteilungen und Anfragen

Der 1. Ältermann erläutert, dass die Vorbereitungen fürs Beliebungsfest 2017 laufen. Karin Bittermann stellt sich für die Organisation des Seniorenkaffees im Jahr 2017 zur Verfügung.

1. Ältermann: Martin Thomsen   Schriftführerin: Martina Itzke
Kassenwartin Doris Bendig   2. Ältermann: Hartmut Meyer


Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2016 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V. am 12.02.2016

Teilnehmer 36 gem. Teilnehmerliste

Beginn 19:40 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende 21:30 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Ältermann Martin Thomsen eröffnet die Mitgliederversammlung 2016 und begrüßt das Königspaar Ilka Schadebrodt und Steffen Meyer, Prinz Finn Müller, den stellvertretenden Wehrführer der FF Rönne Bernd Gusella, die Ehrenmitglieder Jürgen und Gisela Becker, Adolf Bendig und Erwin Borgert sowie die Mitglieder der Rönner Beliebung.

TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Martin Thomsen stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig.

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP 4 Genehmigung der Niederschrift v. 13.02.2015

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 13.02.2015 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP 5 Totenehrung

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder

  • Claus Puck verstorben am 25.02.2015
  • Dora Bergemann Sterbedatum nicht bekannt

bittet der 2. Ältermann die anwesenden Mitglieder, sich von den Plätzen zu erheben.

TOP 6 Bericht des 2. Ältermannes für das abgelaufene Kalenderjahr

Die Rönner Beliebung hat per 31.12.2015 – 194 Mitglieder. Die im Jahr 2015 sportlich und kulturell angebotenen Veranstaltungen wurden gut angenommen.
Auch die Auftritte des Chores und der Seniorenkaffee waren gelungen.
Der Ältermann hebt die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der FF Rönne hervor. Abschließend bedankt er sich beim Königs- und Prinzenpaar und der Fahnenabordnung für die Vertretung der Rönner Beliebung bei den Vereinen und Gilden. Auch gilt sein Dank allen, die den Verein durch ihre ehrenamtliche Hilfe unterstützen.

TOP 7 Bericht der Sparten

  • Die Schießleiterin Marion Meyer berichtet aus dem Schießjahr 2015.
    Der Bericht liegt als Anlage bei.

  • Die Chorleiterin Regina Bruhn teilt mit, dass der Chor weiterhin gerne zusammenkommt und Lieder einstudiert, um Spaß, aber auch den einen oder anderen Auftritt zu haben. Der Chor hat jetzt 14 Mitglieder.

  • Der Theaterleiter Hans Martin Itzke berichtet von dem großen Erfolg des in 2015/2016 aufgeführten Theaterstücks "Krüzfohrt in Schwienstall". Er betont, dass sich ein gut aufeinander abgestimmter Kreis von Theaterspielern gefunden hat.

TOP 8 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2015.

TOP 9 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Anne Schurbohm und Elisabeth Schurbohm bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Sie stellen den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP 10 Wahlen

Die Versammlung beschließt einstimmig, die Mitglieder für den Vorstand geheim zu wählen. Die Mitgliederversammlung ist damit einverstanden, dass Stefan Müller die Wahlen als Wahlleiter durchführt. Der Wahlleiter verfährt hinsichtlich der Voraussetzungen gemäß der Vereins- und Geschäftsordnung (Teil 2 B2).

  • 2. Ältermann

  • Zur Wahl stellt sich Hartmut Meyer. Der Kandidat wird von der Mitgliederversammlung mit 34 Ja-Stimmen und 2 Nein-Stimmen gewählt. Er nimmt die Wahl an.

  • 1. Schriftführerin

  • Zur Wahl stellt sich Martina Itzke. Die Kandidatin wird von der Mitgliederversammlung mit 35 Ja-Stimmen und 1 Endhaltung gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

TOP 11 Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung werden Doris Bendig, Bernhard Bendig, Mareike Bendig und Uwe Löwel geehrt.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft werden Helga und Heinz Kopitzki, Edeltraut Schnack, Tanja Müller und Reinhard Schoon geehrt.
Erwin und Helga Borgert, Fritz und Brigitte Jansen, Hans-Otto Martens und Antje Puck sind 50 Jahre in der Rönner Beliebung.

Der Vorschlag schlägt vor, Gerhard Gusella und Fritz Jansen für die Ehrenmitgliedschaft vor. Die Mitgliederversammlung stimmt einstimmig dafür.

TOP 12 Schriftlich eingegangene Anträge

Es ist ein Antrag von Britta Reulecke eingegangen.

Text des Antrages

Britta Reulecke
Mitglied Rönner Beliebung
Spitzkoppel 19
24145 Kiel
Rönner Beliebung
1. Ältermann Martin Thomsen
Zum Forst 91
24145 Kiel-Rönne
Kiel, 2016-01-28

Antrag um Erweiterung der Kinderspiele
Lieber Martin, sehr geehrter Vorstand,
immer wieder kommt es vor, dass ich als aktuelle Organisatorin der Kinderspiele im Rahmen des Beliebungsfestes Gastkinder nicht teilhaben lassen darf. Das finde ich sehr traurig, denn die Kinder selbst können dies nicht verstehen. Unser Fest lebt doch auch von Gästen!
Deshalb beantrage ich hiermit, dass auch Kinder, die nicht in Rönne wohnen bzw. deren Eltern nicht in der Beliebung sind, an den Kinderspielen teilnehmen dürfen.
Mein Vorschlag wäre, einen Unkostenbeitrag von max. 5,- Euro zu erheben und die Teilnehmerzahl auf 50 zu begrenzen, wobei Kinder mit Rönner Bezug Vorrang haben.
Meiner Ansicht nach sind die Kosten, um die Kinderspiele auszutragen, nicht immens hoch. Die Preise haben selten einen Wert von mehr als 10,- Euro – viel wird sogar gespendet.
Materielle Gründe für die restriktive Haltung sind also nicht gegeben.
Ich bitte daher um Zustimmung seitens des Vorstandes.

Mit freundlichen Grüßen
Britta Reulecke
Organisatorin der Kinderspiele in Rönne

Nach eingehender Diskussion wird der Antragstext von Britta Reulecke wie folgt geändert:

Ich, Britta Reulecke, beantrage, dass auch Kinder, die nicht in Rönne wohnen bzw. deren Eltern nicht in der Beliebung sind, an den Kinderspielen teilnehmen dürfen.
Es ist ein Unkostenbeitrag von 10,00 Euro zu erheben. Die Teilnehmerzahl nach oben wird nicht begrenzt.

Die Mitgliederversammlung stimmt dem Antrag einstimmig zu.

TOP 13 Mitteilungen und Anfragen

Der 1. Ältermann weist auf Termine in 2016 hin.

Der Frühjahrsputz am Beliebungsheim ist für den 12.03.2016 um 10.00 Uhr vorgesehen. Helfer sind willkommen.
Aktion "Sauberes Dorf" 08.04.2015 um 17.00 Uhr , Treffpunkt am Feuerwehrhaus
Rallye 28.05.2016
Flohmarkt 10.07.2016
Schlagernacht 24.09.2016
Seniorenkaffee 27.11.2016

Hans Gauger erklärt, dass die Nachbarin Angelika Müller ihren Grünschnitt auf dem Gelände der Rönner Beliebung entsorgt. Der Vorstand spricht mit ihr. Desweiteren merkt er an, dass die Geräte auf dem Spielplatz ungenügend aufgebaut sind.

Hans Martin Itzke teilt mit, dass die "30 Zone" in Rönne erweitert wird. Sie beginnt zukünftig am Beliebungsheim. Dadurch ändern sich auch die Vorfahrtstraßen.

1. Ältermann: Martin Thomsen   Schriftführerin: Martina Itzke
Wahlleiter Stefan Müller   Kassenwartin Doris Bendig


Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2015 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V. am 13.02.2015

Teilnehmer 30 gem. Teilnehmerliste

Beginn 19.40 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende 20.35 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 2. Vorsitzenden

Der 2. Ältermann Hartmut Meyer eröffnet die Mitgliederversammlung 2015 und begrüßt das Königspaar Hartmut Meyer und Nina Meyer, Prinz Torge Müller, den stellvertretenden Wehrführer der FF Rönne, Bernd Gusella, die Ehrenmitglieder sowie Mitglieder der Rönner Beliebung.

TOP2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Hartmut Meyer stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig.

TOP3 Genehmigung der Tagesordnung

Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP4 Genehmigung der Niederschrift v. 14.02.2014

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 14.02.2014 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP5 Totenehrung

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder

  • Ruth Fräßdorf verstorben am 17.11.2014
  • Karl-Heinz Detlef verstorben am 26.01.2015
  • Helmut Kolb verstorben am 13.02.2015

bittet der 2. Ältermann die anwesenden Mitglieder, sich von den Plätzen zu erheben.

TOP6 Bericht des 2. Ältermannes für das abgelaufene Kalenderjahr

Die Rönner Beliebung hat per 31.12.2014 – 197 Mitglieder. Die im Jahr 2014 sportlich und kulturell angebotenen Veranstaltungen wurden gut angenommen. Er bedankt sich bei Peter Schwauna und Rolf Beeck für die Planung der Rallye, die ein voller Erfolg war.
Auch die Auftritte des Chores und der Seniorenkaffee waren gelungen.
Der Ältermann hebt die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der FF Rönne hervor. Abschließend bedankt er sich beim Königs- und Prinzenpaar und der Fahnenabordnung für die Vertretung der Rönner Beliebung bei den Vereinen und Gilden. Auch gilt sein Dank allen, die den Verein durch ihre ehrenamtliche Hilfe unterstützen.

TOP7 Bericht der Sparten

  • Der Schießleiterin Marion Meyer berichtet aus dem Schießjahr 2014.
    Sie zeigt sich erfreut über die sportlichen Erfolge der Schießgruppe bei den Wettbewerben.

  • Die Chorleiterin Regina Bruhn teilt mit, dass der Chor weiterhin gerne zusammenkommt und Lieder einstudiert, um Spaß, aber auch den einen oder anderen Auftritt zu haben, obwohl er nur 12 Mitglieder hat. Neue Mitglieder sind stets willkommen.

TOP8 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2014.

TOP9 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Anne Schurbohm und Hans-Uwe Lüders bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Sie stellen den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP10 Antrag des Vorstandes auf Korrektur von Satz 1 in §11 Abs. 3 der Satzung "Außerordentliche Mitgliederversammlung"

Der bisherige Satz 1
Eine außerordentliche Mitgliederversammlung findet statt, wenn das Interesse der Beliebung es erfordert oder wenn 20 Mitglieder es schriftlich unter Angabe der Gründe beim Vorstand beantragen.
wird wie folgt gefasst:
Eine außerordentliche Mitgliederversammlung findet statt, wenn das Interesse der Beliebung es erfordert oder wenn mindestens ein Zehntel der stimmberechtigten Mitglieder die Einberufung schriftlich unter Angabe des Zwecks und der Gründe beim Vorstand beantragt.

Begründung:
Die bisherige Regelung "20 Mitglieder" entsprach 10 % der Mitglieder der RB. Das Registergericht weist unter Bezugnahme auf § 37 BGB darauf hin, dass dieses sog. "Minderheitenrecht" nicht in absoluten Zahlen sondern in Bruchteilen (oder Prozentzahlen) angegeben werden muss. Aus diesem Grund erfolgt die Neufassung in "ein Zehntel". Eine inhaltliche Veränderung ist mit dieser Neufassung nicht verbunden.

Text für die Beschlussfassung:
"Die Mitgliederversammlung fasst den Beschluss, dass die Satzung in § 11 Abs. 3 Satz 1 in der Weise korrigiert wird, wie es der entsprechende Antrag des Vorstandes vorsieht."

Der Beschlussfassung wird einstimmig zugestimmt (mit 30 Ja-Stimmen).

TOP11 Bericht zur Satzung und zur Vereis- und Geschäftsordnung

Mario Stern erläutert die Anpassungen der Vereins- und Geschäftsordnung und teilt mit, dass die Satzung im Dezember 2014 vom Amtsgericht eingetragen wurde. Diese Satzung und diese Vereins-und Geschäftsordnung sind (ergänzt ggf. durch Beschlüsse der Mitgliederversammlung sowie des Vorstandes) die maßgeblichen Regeln für das Vereinsleben der Rönner Beliebung.

TOP12 Wahlen

Die Versammlung beschließt einstimmig, die Mitglieder für den Ehrenrat und den Beirat im Block zu wählen. Die jeweiligen Kandidaten sind damit einverstanden. Geheime Wahlen werden nicht gewünscht.

  • Zwischen 3 und 5 Mitglieder für den Ehrenrat

  • Die Mitgliederversammlung ist damit einverstanden, dass Hartmut Meyer diese Wahl als Wahlleiter durchführt.

  • Zur Wahl stellen sich Bernhard Bendig, Gerhard Gusella und Fritz Jansen. Der Wahlleiter verfährt hinsichtlich der Voraussetzungen gemäß der Vereins- und Geschäftsordnung (Teil 2 B2). Die Kandidaten werden von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.

  • Bis zu 3 Beisitzer für den Beirat

  • Die Mitgliederversammlung ist damit einverstanden, dass Hartmut Meyer diese Wahl als Wahlleiter durchführt.

  • Zur Wahl stellen sich Hans-Uwe Lüders, Stefan Müller und Mario Stern. Der Wahlleiter verfährt hinsichtlich der Voraussetzungen gemäß der Vereins- und Geschäftsordnung (Teil 2 B2). Von den abwesenden Vereinsmitgliedern Hans-Uwe Lüders und Stefan Müller liegen dem Wahlleiter schriftliche Erklärungen vor, aus denen die Bereitschaft hervorgeht, die Wahl anzunehmen. Die Kandidaten werden von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Mario Stern nimmt die Wahl an.

  • Theaterleiter

  • Die Mitgliederversammlung ist damit einverstanden, dass Hartmut Meyer diese Wahl als Wahlleiter durchführt.

  • Zur Wahl stellt sich Hans Martin Itzke. Der Wahlleiter verfährt hinsichtlich der Voraussetzungen gemäß der Vereins- und Geschäftsordnung (Teil 2 B2).Von dem abwesenden Vereinsmitglied Martin Itzke liegt dem Wahlleiter eine schriftliche Erklärung vor, aus der die Bereitschaft hervorgeht, die Wahl anzunehmen. Der Kandidat wird von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt.

  • Kassenprüfer b

  • Die Mitgliederversammlung wählt für die Durchführung dieser Wahl Mario Stern zum Wahlleiter.

  • Zur Wahl stellt sich Elisabeth Schurbohm. Der Wahlleiter verfährt hinsichtlich der Voraussetzungen gemäß der Vereins- und Geschäftsordnung (Teil 2 B2).Die Kandidatin wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

Der Wahlleiter gibt die Versammlungsführung an den ursprünglichen Versammlungsleiter Hartmut Meyer zurück.

TOP 13 Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung werden Annchristin Grabe und Karin Martens geehrt.

TOP 14 Schriftlich eingegangene Anträge

Es sind keine Anträge eingegangen.

TOP 15 Mitteilungen und Anfragen

Der 2. Ältermann weist auf Termine in 2015 hin.
Der Frühjahrsputz am Beliebungsheim ist für den 14.03.2015 um 10.00 Uhr vorgesehen. Helfer sind willkommen.
Die nächste Aktion "Sauberes Dorf" findet am 17.04.2015 um 17.00 Uhr statt. Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus.
Zu Pfingsten steht das Beliebungsfest an. Die Planungen sind im Gang. Das Theaterstück wird bereits eingeübt.
Gisela Becker regt an, dass die Rönner Beliebung auch in der Räucherei bei Hr. Hölting für die Tombola einkauft, da er sich immer spendenbereit zeigt.

2. Ältermann: Hartmut Meyer   Schriftführerin: Martina Itzke
Wahlleiter Mario Stern   Kassenwartin Doris Bendig


Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2014 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V.
am 14.02.2014

Teilnehmer 37 gem. Teilnehmerliste

Beginn 19.37 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende 22.10 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Ältermann Martin Thomsen eröffnet die Mitgliederversammlung 2014 und begrüßt das Königspaar Hartmut Meyer und Nina Meyer, Prinz Torge Müller, den stellvertretenden Wehrführer der FF Rönne, Bernd Gusella, die Ehrenmitglieder sowie Mitglieder der Rönner Beliebung.

TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Martin Thomsen stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig.

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

Es wird der TOP 5 Totenehrung, eingefügt. Unter Punkt 13 wird die Bestätigung des Leiters der Theatergruppe hinzugefügt. Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP 4 Genehmigung der Niederschrift v. 15.02.2013

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 15,02.2013 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP 5 Totenehrung

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder

  • Jürgen Müller verstorben am 13.03.2013
  • Hans Borgert verstorben am 11.04.2013
  • Christian Schurbohm verstorben am 26.08.2013
  • Herta Jansen verstorben am 30.12.2013
  • Anita Karschnik verstorben am 03.01.2014

bittet der 1. Ältermann die anwesenden Mitglieder, sich von den Plätzen zu erheben.

TOP 6 Bericht des 1. Ältermannes für das abgelaufene Kalenderjahr

Die Rönner Beliebung hat per 31.12.2012 – 193 Mitglieder. Die im Jahr 2013 sportlich und kulturell angebotenen Veranstaltungen wurden gut angenommen. Sehr gut angenommen wurde die Aufführung des plattdeutschen Theaterstücks "Swineree up Hinners Hoff". Auch die Auftritte des Chores und der Seniorenkaffee waren gelungen. Der Ältermann hebt die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der FF Rönne hervor. Abschließend bedankt er sich beim Königs- und Prinzenpaar und der Fahnenabordnung für die Vertretung der Rönner Beliebung bei den Vereinen und Gilden. Auch gilt sein Dank allen, die den Verein durch ihre ehrenamtliche Hilfe unterstützen.

TOP 7 Bericht der Sparten

  • Die Schießleiterin Marion Meyer gibt in ihrem Bericht einen Rückblick auf das Schießjahr 2013.
    Sie zeigt sich erfreut über die sportlichen Erfolge der Schießgruppe bei den Wettbewerben.

  • Der Leiter der Theatergruppe, Hans-Martin Itzke, bedankt sich bei der Unterstützung des Vereins. Er teilt mit, dass die Rönner Speeldeel bereits wieder auf Suche nach einem neuen Theaterstück ist.

TOP 8 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2013.

TOP 9 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Anne Schurbohm und Hans-Uwe Lüders bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Anne Schurbohm stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP 10 Beitragserhöhung

Der Vorstand erläutert, dass aus wirtschaftlichen Gründen der Beitrag erhöht werden sollte, um weiterhin solide finanziell aufgestellt zu sein. Die Betriebskosten sind seit der letzten Beitragserhöhung im Jahr 1999 stark angestiegen. Der Ölpreis hat sich mehr als verdreifacht. Er betrug im Jahr 2001 durchschnittlich ca. 0,25 Euro, im Jahr 2013 durchschnittlich um 0,80 Euro. Aus der Versammlung kommt nach kurzer gründlicher Diskussion der Vorschlag, den Beitrag ab 01.04.2014 um 1,00 Euro zu erhöhen.

Die Versammlung stimmt über diesen Vorschlag ab. Das Ergebnis lautet: 36 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme, somit ist der Vorschlag angenommen. Der Beitrag wird ab 01.04.2014 um 1,00 Euro von 2,50 Euro auf 3,50 Euro monatlich erhöht.

TOP 11 Satzungsänderung

Der Vorstand teilt mit, dass die derzeit gültige Satzung sich in Überarbeitung befindet. Zu diesem Thema wird es eine außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr 2014 geben.

TOP 12 Wahlen

Wahlleiter ist Gerhard Gusella

  • 1. Ältermann

    Zur Wahl stellt sich Martin Thomsen. Er erhält 35 Ja-Stimmen und 2 Nein-Stimmen. Martin Thomsen nimmt die Wahl an.

  • 1. Kassenwart/-in

    Zur Wahl stellt sich Doris Bendig. Sie erhält 37 Ja-Stimmen gewählt. Doris Bendig nimmt die Wahl an.

  • Schießleiter/-in

    Zur Wahl stellt sich Marion Meyer. Sie erhält 35 Ja-Stimmen und 1 Nein-Stimme. Marion Meyer nimmt die Wahl an.

  • Pressewart/-in

    Zur Wahl stellt sich Martina Itzke. Sie erhält 37 Ja-Stimmen. Martina Itzke nimmt die Wahl an.

  • Beirat, bestehend aus 3 Mitgliedern

    Zur Wahl stellen sich Hans Martin Itzke, Hans-Uwe Lüders und Mario Müller-Stern. Sie erhalten 36 Ja-Stimmen. 1 Mitglied der Versammlung enthält sich der Stimme. Hans Martin Itzke, Hans-Uwe Lüders und Mario Müller-Stern nehmen die Wahl an.

  • 2. Schriftfüher/-in

    Zur Wahl stellt sich Britta Bode. Sie wird mit 37 Ja-Stimmen gewählt. Britta Bode nimmt die Wahl an.

  • Festausschuss

    Vorgeschlagen werden Britta Bode, Bärbel Gauger und Elisabeth Schurbohm. Elisabeth Schurbohm stellt sich nicht zur Wahl. Britta Bode und Bärbel Gauger stellen sich zur Wahl. Sie erhalten 37 Ja-Stimmen. Britta Bode und Bärbel Gauger nehmen die Wahl an.

TOP 13 Bestätigung Leitung der Speeldeel

Hans Martin Itzke erklärt sich bereit, die Speeldeel weiter zu leiten. Er wird mit 37 Ja-Stimmen bestätigt.

TOP 14 Ehrungen

Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung werden

Gisela Becker, Jürgen Becker hat Nadel schon, Rolf Becker, Dora Bergemann, Karl Heinz Detlef, Hermann Hamann, Elke Hartseil, Doris Lindemann, Heinz Lindemann, Helga Müller, Stefan Müller, Ewald Nötzel, Karl-Ludwig Pieper, Manni Pries, Walter Pries, Anja Rockenmaier, Ingeborg Thiel, Martin Thomsen, Ingrid Wiese, Herbert Wiese geehrt.

TOP 15 Schriftlich eingegangene Anträge

Es sind keine Anträge eingegangen.

TOP 16 Mitteilungen und Anfragen

Der 1. Ältermann weist auf Termine in 2014 hin.
Der Frühjahrsputz am Beliebungsheim ist für den 01.03.2014 um 10.00 Uhr vorgesehen. Helfer sind willkommen.
Die nächste Aktion "Sauberes Dorf" findet am 11.04.2014 um 17.00 Uhr statt. Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus.
Eine Fahrrad- und Fußgängerrallye wird am 24.05.2014 stattfinden.
Die geplante Beliebungsfahrt am 12.07.2014 wird abgesagt, da kurz vorher der Feuerwehrausflug durchgeführt wird.
Als Hilfe für den Seniorenkaffee stellen sich Karin Bittermann und Britta Bode zur Verfügung.

1. Ältermann: Martin Thomsen - Schriftführerin: Martina Itzke

Wahlleiter: Gerhard Gusella


Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2013 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V.
am 15.02.2013

Teilnehmer 39 gem. Teilnehmerliste

Beginn 19.35 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende 22.10 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Ältermann Martin Thomsen eröffnet die Mitgliederversammlung 2013 und begrüßt Prinzessin Melanie, den stellvertretenden Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Rönne, Bernd Gusella, das Ortsbeiratsmitglied Hans Martin Itzke sowie die Mitglieder der Rönner Beliebung.

TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Martin Thomsen stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig.

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

Es wird der TOP 4a, Totenehrung, eingefügt. Das Thema "SEPA" unter TOP 7 wird in den Punkt 12 Mitteilungen und Anfragen verschoben.
Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP 4 Genehmigung der Niederschrift v. 17.02.2012

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 17.02.2012 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP 4a Totenehrung

Zum Gedenken des am 22.05.2012 verstorbenen Mitgliedes

Dieter Bergemann

bittet der 1. ältermann die anwesenden Mitglieder, sich von den Plätzen zu erheben.

TOP 5 Bericht des 1. Ältermannes

Die Rönner Beliebung hat per 31.12.2012 208 Mitglieder. Die im Jahr 2012 sportlich und kulturell angebotenen Veranstaltungen wurden gut angenommen. Die Beteiligung bei der Aktion "Sauberes Dorf" hätte besser sein können. Es wurden nochmals alle Anwesenden aufgerufen, sich einzubringen.
Auch die Auftritte des Chores und der Seniorenkaffee waren gelungen.
Der ältermann hebt die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der FF Rönne hervor. Abschließend bedankt er sich beim Prinzenpaar und der Fahnenabordnung für die Vertretung der Rönner Beliebung bei den Vereinen und Gilden und bei allen, die den Verein durch ihre ehrenamtliche Hilfe unterstützen.

TOP 6 Bericht der Sparten

Die Schießleiterin Marion Meyer gibt in ihrem Bericht einen Rückblick auf das Schießjahr 2012.

Der Leiter der Theatergruppe, Hans-Martin Itzke, teilt mit, dass die Rönner Speeldeel das Theaterstück "Swieneree up Hinners Hoff" einübt.

TOP 7 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2012.

TOP 8 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Ilka Schadebrodt und Hans-Uwe Lüders bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Sie stellen den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP 9 Wahlen

  • 1. Schriftführer(in)
    Zur Wahl stellt sich Martina Itzke. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

  • Leitung der Kinderspiele für 2013 und 2015
    Zur Wahl stellt sich Britta Reulecke. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

  • Kassenprüfer
    Zur Wahl stellt sich Anne Schurbohm. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

  • Festausschuss
    Zur Wahl stellt sich Karin Martens. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

  • Pressewart
    Zur Wahl stellt sich Martina Itzke. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 10 Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung werden Angela Hausen, Dieter Hausen und Constanze Hausen geehrt. Für 40 Jahre wird Lars Schadebrodt geehrt.

Der Vorstand schlägt vor, Gisela Becker, Adolf Bendig, Erwin Borgert und Helmut Kolb zum Ehrenmitglied zu ernennen. Die Versammlung gibt dem Vorschlag einstimmig statt.

TOP 11 Schriftlich eingegangene Anträge

Es liegt ein Antrag von Christina Müller-Kissuth vor. Frau Müller-Kissuth regt aufgrund der ständig steigenden Energiekosten eine Beitragserhöhung an. Die Versammlung diskutiert über den Antrag. Es wird im Jahr 2013 eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, um über eine Beitragserhöhung zu sprechen.

TOP 12 Mitteilungen und Anfragen

Der 1. Ältermann Martin Thomsen weist auf die kommenden Termine in 2013 hin.
Die Schießsportwoche findet vom 17.03.2013 – 20.03.2013 statt.
Die nächste Aktion "Sauberes Dorf" findet am 19.04.2013 ab 17.00 Uhr statt. Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus.
Als Hilfe für den Seniorenkaffee stellen sich Karin Bittermann und Britta Bode zur Verfügung.

1. Vorsitzender: Martin Thomsen - Schriftführerin: Martina Itzke


Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2012 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V.
am 17.02.2012

Teilnehmer 45 gem. Teilnehmerliste

Beginn 19.40 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende 22.15 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Ältermann Martin Thomsen eröffnet die Mitgliederversammlung 2012 und begrüßt die anwesenden Gäste der FF Rönne Bernd Gusella und Christian Schurbohm, das Ehrenmitglied Jürgen Becker sowie die Mitglieder der Rönner Beliebung.

TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Martin Thomsen stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig.

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP 4 Genehmigung der Niederschrift v. 18.02.2011

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 18.02.2011 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP 5 Bericht des 1. Ältermannes

Die Rönner Beliebung hat per 31.12.2011 208 Mitglieder. Die im Jahr 2011 sportlich und kulturell angebotenen Veranstaltungen wurden gut angenommen. Die Beteiligung bei der Aktion "Sauberes Dorf" hätte besser sein können. Es wurden nochmals alle Anwesenden aufgerufen, sich einzubringen.
Das Beliebungsfest 2011 konnte als sehr erfolgreich verbucht werden. In den umgebauten Räumen trug die Theateraufführung der Rönner Speeldeel zur guten Stimmung bei. Die plattdeutsche Sprache wird weiterhin in Rönne gepflegt. Ein Wehrmutstropfen war, dass kein Königspaar gefunden werden konnte. Der Verein wird sich Gedanken machen, wie diese Ämter attraktiver gestaltet werden können. Erste Denkanstöße wurden vom ehemaligen Königspaar Ilka und Gerhard an den Vorstand geleitet.
Auch die Auftritte des Chores zum Beliebungsfest und Seniorenkaffee waren gelungen.
Der Ältermann hebt die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der FF Rönne hervor. Abschließend bedankt er sich beim Prinzenpaar und der Fahnenabordnung für die Vertretung der Rönner Beliebung bei den Vereinen und Gilden und bei allen, die den Verein durch ihre ehrenamtliche Hilfe unterstützen.

TOP 6 Bericht der Sparten

Der Schießleiter Mario Stern gibt in seinem Bericht einen Rückblick auf das Schießjahr 2011. Die aktiven Schützen haben bei der Kreismeisterschaft und den Rundenwettkämpfen erfolgreich teilgenommen. Rönne nahm mit zwei Mannschaften teil. Eine Mannschaft erreichte den ersten Platz und konnte damit aufsteigen. Im laufenden Rundenwettkampf ist Rönne nunmehr mit drei Mannschaften vertreten.
Mario Stern bedankt sich bei den Schützenmeistern und den Festausschussmitgliedern für die Hilfe im Jahr 2011.

Der Leiter der Theatergruppe, Hans-Martin Itzke, teilt mit, dass die Rönner Speeldeel ein gutes Fundament an Spielern hat, die mit viel Freude und Eifer dabei sind. Die Theateraufführungen sind für nächsten Jahre gesichert.

TOP 7 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2011.

TOP 8 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Ilka Schadebrodt und Hans-Uwe Lüders bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Sie stellen den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP 9 Wahlen

  • 2. Ältermann
    Zur Wahl stellen sich Ilka Schadebrodt, Hartmut Meyer und Hans-Uwe Lüders

    Ilka Schadebrodt erhält 8 Stimmen
    Hartmut Meyer erhält 27 Stimmen
    Hans-Uwe Lüders erhält 7 Stimmen

    Hartmut Meyer nimmt die Wahl an.

  • Schießleiter/-in für 2 Jahre
    Marion Meyer stellt sich zur Wahl. Sie wird mit 43 Ja-Stimmen gewählt und nimmt die Wahl an.
  • 2 Festausschussmitglieder
    Es werden Britta Bode und Bärbel Gauger vorgeschlagen. Sie werden im Block einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.

TOP 10 Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung wird Britta Lüders, für 40 Jahre Ilka Schadebrodt und für 50 Jahre Christina Müller-Kissuth geehrt.

TOP 11 Schriftlich eingegangene Anträge

Es liegt ein Antrag vor.
Ilka Schadebrodt bittet darum, dass Ehrengaben in einem feierlichen Rahmen übergeben werden. Dies wird vom Vorstand zugesagt.

TOP 12 Mitteilungen und Anfragen

Der 1. Ältermann Martin Thomsen teilt mit, dass eine Kommission sich mit den Vorschlägen zur Gestaltung des Beliebungsfestes beschäftigen wird.
Als Hilfe für den Seniorenkaffee stellen sich Marion Meyer, Ilka Schadebrodt und Nina Wolf zur Verfügung. Evtl. wird ein Fahrdienst angeboten. Bärbel Richter erklärt sich bereit, den Termin für den nächsten Seniorenkaffee in einem gesonderten Schreiben anzukündigen und die Verteilung vorzunehmen.
Die nächste Aktion "Sauberes Dorf" findet am 20.04.2012 um 17.00 Uhr statt. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Feuerwehrhaus.
Die Schießsportwoche findet vom 25.08.2012 – 28.08.2012 statt.

1. Vorsitzender: Martin Thomsen - Schriftführerin: Martina Itzke


Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2011 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V.
am 18.02.2011

Teilnehmer 49 gem. Teilnehmerliste

Beginn 19.30 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende 21.10 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Ältermann Martin Thomsen eröffnet die Mitgliederversammlung 2011 und begrüßt die anwesenden Gäste der FF Rönne Bernd Gusella und Christian Schurbohm, die Ehrenmitglieder Dora und Dieter Bergemann sowie Jürgen Becker, das Königspaar Ilka Schadebrodt und Gerhard Gusella sowie die Mitglieder der Rönner Beliebung.

TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Martin Thomsen stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig.

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wird um TOP 10a „Bestätigung des Fahnenmajors und Hilfe für den Seniorenkaffee“ ergänzt. Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP 4 Genehmigung der Niederschrift v. 19.02.2010

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 19.02.2010 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP 5 Totenehrung

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder

Gisela Hamann
Lore Stoltenberg
Maximilian Lehnert

bittet der Ältermann die anwesenden Mitglieder, sich von den Plätzen zu erheben.

TOP 6 Bericht des 1. Ältermannes

Die Rönner Beliebung hat per 31.12.2010 196 Mitglieder. Die im Jahr 2010 sportlich und kulturell angebotenen Veranstaltungen wurden gut angenommen. Beim Aufstellen des Maibaums wurde eine Bank für die Allgemeinheit aufgebaut. Auch der Auftritt des Chores zum Seniorenkaffee war gelungen. Der Ältermann hebt die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der FF Rönne hervor. Abschließend bedankt er sich beim Königspaar und der Fahnenabordnung für die Vertretung der Rönner Beliebung bei den Vereinen und Gilden und bei allen, die den Verein durch ihre ehrenamtliche Hilfe unterstützen.

TOP 7 Bericht der Sparten

Der Schießleiter Timm Stolley gibt in seinem Bericht einen Rückblick auf das Schießjahr 2010. Die aktiven Schützen haben bei der Kreismeisterschaft und den Rundenwettkämpfen erfolgreich teilgenommen. Die Jugendlichen belegten zweimal den 2. Platz. Die zweite Seniorenmannschaft wurde 4., was eine gravierende Leistungssteigerung bedeutet. Die erste Seniorenmannschaft wurde bei den Rundenwettkämpfen 2010/2011 sogar erster, was auch gleichzeitig mit dem Aufstieg in die Leistungsklasse A verbunden ist. Timm Stolley bedankt sich bei den Schützenmeistern und den Festausschussmitgliedern für die Hilfe im Jahr 2010.

Der Leiter der Theatergruppe, Hans-Martin Itzke, teilt mit, dass die Rönner Speeldeel ein neues plattdeutsches Theaterstück einübt. Alle Spieler sind mit viel Freude und Eifer dabei.

TOP 8 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2010.

TOP 9 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Ilka Schadebrodt und Benjamin Winkler bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Sie stellen den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP 10 Wahlen

  • 1.Kassenwart/-in
    Die bisherige Kassenwartin Doris Bendig stellt sich zur Wahl. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.
  • 2. Kassenwart/-in
    Die bisherige 2. Kassenwartin Karin Martens stellt sich zur Wahl. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.
  • Schießleiter/-in für 3 Jahre
    Mario Müller-Stern stellt sich zur Wahl. Er wird mit 46 Ja-Stimmen und 3 Nein-Stimmen gewählt und nimmt die Wahl an.
  • Ehrenrat
    Es werden Bernhard Bendig, Gerhard Gusella, Fritz Jansen und Hans-Uwe Lüders vorgeschlagen. Sie werden im Block einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.
  • Kassenprüfer/-in
    Hans- Uwe Lüders stellt sich zur Wahl. Er wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 10a Bestätigungen

  • Der Fahnenmajor Steffen Meyer wird auf unbestimmte Zeit bestätigt.
  • Als Hilfe für den Seniorenkaffe stellen sich Janin Aderhold, Marion Meyer und Christiane Stern ebenfalls auf unbestimmte Zeit zur Verfügung.

TOP 11 Umbaumaßnahme im Beliebungsheim

Es ist geplant, die Zwischenwand zum Schießstand durch eine Mobilwand zu ersetzen. Die erforderliche Genehmigung der Stadt liegt vor. Für diese Maßnahme ist die Aufnahme eines Darlehens in Höhe von 15.000,00 Euro erforderlich. Die Laufzeit des Darlehens beträgt ca. 10 Jahre, der Rückzahlungsbetrag ca. 170,00 Euro.
Die Versammlung stimmt mit 44 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme und 4 Enthaltungen für die Maßnahme.

TOP 12 Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung werden Dieter Bartels, Ruth Fräßdorf, Gisela Schwauna, Peter Schwauna und Lars Schwauna geehrt.

TOP 13 Schriftlich eingegangene Anträge

Es liegen keine schriftlichen Anträge vor.

TOP 14 Mitteilungen und Anfragen

Der 1. Ältermann Martin Thomsen teilt mit, dass sich die 238-Jahrfeier in Vorbereitung befindet. Ilka Schadebrodt erklärt, dass sie es nicht in Ordnung findet, dass Einladungen, die direkt an den Vorstand gehen, auf andere Mitglieder delegiert werden. Erwin Borgert bemängelt, dass das Gelände der Rönner Beliebung bei Glatteis nicht ausreichend abgestreut wurde.

1. Vorsitzender: Martin Thomsen - Schriftführerin: Martina Itzke


Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2010 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V.
am 19.02.2010

Teilnehmer 43 gem. Teilnehmerliste

Beginn 20.00 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende 21.40 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Ältermann Martin Thomsen eröffnet die Mitgliederversammlung 2010 und begrüßt die anwesenden Gäste der FF Rönne, Burckhard Grabe und Bernd Gusella, die Ehrenmitglieder Dora und Dieter Bergemann, das Königspaar Ilka Schadebrodt und Gerhard Gusella sowie die Mitglieder der Rönner Beliebung. Er stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig. Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP 2 Totenehrung

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder

Heinz Karschnik
Klaus Schlüter und
Waltraud Nötzel

bittet der Ältermann die anwesenden Mitglieder, sich von den Plätzen zu erheben.

TOP 3 Genehmigung der Niederschrift v. 20.02.2009

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 20.02.2009 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP 4 Bericht des 1. Ältermannes

Die Rönner Beliebung hat per 31.12.2009 187 Mitglieder. Die im Jahr 2009 angebotenen Veranstaltungen, insbesondere das Osterfeuer, waren gut besucht. Sehr schön war auch das Aufstellen des Maibaums, der erstmalig mit Emblemen,der in Rönne ansässigen Gewerke, geschmückt war. Hierfür bedankt er sich bei Fritz Jansen, der die Embleme erstellt hat. Das Zusammenstreichen des Programms zum Beliebungsfest auf 2 Tage hat sich nicht negativ ausgewirkt. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Aufführung des Theaterstücks „Sien gefährliche Vittelstünn“. Der Ältermann hebt die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der FF Rönne hervor. Abschließend bedankt er sich bei allen, die den Verein unterstützen.

TOP 5 Bericht der Sparten

Der Schießleiter Timm Stolley gibt in seinem Bericht einen Rückblick auf das Schießjahr 2009. Er bedankt sich bei den Schützenmeistern und den Festausschussmitgliedern für die Hilfe im Jahr 2009.

Das Chormitglied Helga Krimphove teilt in dem Bericht zum Chor mit, dass weiterhin, insbesondere männliche, Mitglieder gesucht werden. Einige Chormitglieder nehmen an Projekten mit anderen Chören teil. Auch sind einige Auftritte im Jahr 2010 in Vorbereitung.

Aus der Sparte Wirbelsäulengymnastik berichtet die Leiterin Angela Hausen, dass die Teilnehmer erfreut sind, dass in unserem kleinen Dorf die Möglichkeit gegeben ist, an einer solchen Maßnahme teilzunehmen. Besonders ist die Harmonie in der Gruppe zu erwähnen.

TOP 6 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2009.

TOP 7 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Ilka Schadebrodt und Benjamin Winkler bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Sie stellen den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP 8 Wahlen

  • 1.Ältermann
    Der bisherige Ältermann Martin Thomsen stellt sich zur Wahl. Er wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.
  • Schießleiter
    Der bisherige Schießleiter Timm Stolley stellt sich zur Wahl. Er wird mit 42 Ja-Stimmen und einer Enthaltung gewählt. Timm Stolley nimmt die Wahl an.
  • 2. Schriftführer/-in
    Bastian Itzke stellt sich zur Wahl. Er wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.
  • Leitung der Theatergruppe
    Der bisherige Leiter der Theatergruppe Hans Martin Itzke stellt sich zur Wahl. Er wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.
  • 2 Festausschussmitglieder
    Angela Hausen und Christiane Stern stellen sich zur Wahl. Sie werden einstimmig gewählt und nehmen die Wahl für 2 Jahre an.
  • Beirat
    Hans Martin Itzke, Hans-Uwe Lüders und Mario Stern stellen sich zur Wahl. Sie werden einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.

TOP 9 Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung werden Bastian Itzke, Krischan Thomsen und Renate Peyk geehrt und erhalten die silberne Ehrennadel der Rönner Beliebung. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhalten Inge und Max Lehnert die goldene Ehrennadel. Der Vorstand schlägt vor, Jürgen Becker zum Ehrenmitglied zu ernennen. Grund hierfür ist seine über 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein. Der Vorschlag wir mit 42 Ja-Stimmen und einer Endhaltung von der Versammlung angenommen.

TOP 10 Schriftlich eingegangene Anträge

Anträge wurden nicht gestellt.

TOP 11 Mitteilungen und Anfragen

Der 1. Ältermann weist auf die kommenden Ereignisse im Jahr 2010 in Rönne hin. Eventuell wird sich eine neue Sparte, in der Yoga angeboten wird, in der Rönner Beliebung gründen. Roland Stumpp stellt die neue Internetseite der Rönner Beliebung vor.

1. Vorsitzender: Martin Thomsen - Schriftführerin: Martina Itzke


Download des Prokolles der Jahreshauptversammlung 2009 im PDF Format.
Sie benötigen zum Lesen den Acrobat Reader

Niederschrift zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Rönner Beliebung von 1773 e.V.
am 20.02.2009

Teilnehmer: 36 gem. Teilnehmerliste

Beginn: 20.05 Uhr im Beliebungsheim, Zum Forst 91, 24145 Kiel

Ende: 21.00 Uhr

TOP 1 Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Ältermann Martin Thomsen eröffnet die Mitgliederversammlung 2009 und begrüßt die anwesenden Gäste der FF Rönne, Gertrud Herrmann und Lars Jensen, die Ehrenmitglieder Dora und Dieter Bergemann, das Königspaar sowie die Mitglieder der Rönner Beliebung. Er stellt fest, dass die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung frist- und formgerecht erfolgt ist. Die Mitgliederversammlung ist somit beschlussfähig. Die Tagesordnung wird um Punkt 8a "Ernennung eines Fahnenmajors" ergänzt. Einwände gegen die Tagesordnung werden nicht erhoben.

TOP 2 Totenehrung

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder

Sonja Dettner
Anne Thomsen und
Thea Treede-Itzke

bittet der Ältermann die anwesenden Mitglieder, sich von den Plätzen zu erheben.

TOP 3 Genehmigung der Niederschrift v. 15.02.2008

Das Protokoll der Mitgliederversammlung v. 15.02.2008 wird genehmigt. Einwände werden nicht erhoben.

TOP 4 Bericht des 1. Ältermannes

In seinem Bericht über das Jahr 2008 erwähnt der 1. Ältermann, dass die angebotenen Veranstaltungen gut besucht waren. Die erstmalig durchgeführte Fußgänger- und Fahrradrallye hat auch guten Anklang gefunden und soll wiederholt werden. Erneut ist die gute Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Rönne zu erwähnen.

TOP 5 Bericht der Sparten

Der Schießleiter Timm Stolley gibt in seinem Bericht einen Rückblick auf das Schießjahr 2008. Er bedankt sich bei der bisherigen Jugendleiterin Maike Schadebrodt für die gute Arbeit mit der Jugend. Auch dem Fahnenmajor Jürgen Becker dankt er für seine 25-jährige Tätigkeit.

Die Chorleiterin Regina Bruhn teilt in ihrem Bericht mit, dass der Chor weiterhin auf der Suche nach Mitgliedern ist. Die Idee ist, ein Chorprojekt zu initiieren, das mit dem Auftritt zum Beliebungsfest im Mai endet. Hierfür werden dringend Mitstreiter gesucht.

Aus der Sparte Wirbelsäulengymnastik berichtet die Leiterin Angela Hausen, dass die Teilnehmer erfreut sind, dass in unserem kleinen Dorf die Möglichkeit gegeben ist, an einer solchen Maßnahme teilzunehmen. Besonders ist die Harmonie in der Gruppe zu erwähnen.

TOP 6 Bericht der Kassenwartin

Die Kassenwartin Doris Bendig gibt einen umfassenden Überblick über die finanzielle Situation der Rönner Beliebung im Jahr 2008.

TOP 7 Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Die Kassenprüfer Rolf Firlus und Benjamin Winkler bescheinigen der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung. Die durchgeführte Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Sie stellen den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wird.

TOP 8 Wahlen

1. Schriftführer/-in

Martina Itzke stellt sich zur Wahl. Es kommen keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung
Martina Itzke wird einstimmig gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

2. Festausschussmitglieder

Vorgeschlagen werden Elisabeth Schurbohm und Karin Martens.
Sie werden einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.

3. Leitung der Kinderspiele

Martina Schetter und Michael Sandvoß sind bereit die Kinderspiele zu leiten.
Sie werden einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.

4. Pressewart/-in

Vorgeschlagen wird Martina Itzke. Sie wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

5. Kassenprüfer

Ilka Schadebrodt erklärt sich bereit, das Amt zu übernehmen. Sie wird einstimmig gewählt.

TOP 8a Ernennung zum Fahnenmajor

Aus der Versammlung ist niemand bereit, das Amt zu übernehmen. Es bleibt unbesetzt.

TOP 9 Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Rönner Beliebung werden Wiebke Eder, Rosemarie Fedder, Sinje Kopitzki, Anke Lüders, Anne Schurbohm, Elisabeth Schurbohm, Viola Stolley und Sheila Thomsen geehrt und erhalten die silberne Ehrennadel der Rönner Beliebung, falls nicht schon im Besitz des zu Ehrenden.

TOP 10 Schriftlich eingegangene Anträge

Anträge wurden nicht gestellt.

TOP 11 Mitteilungen und Anfragen

Der 1. Ältermann weist auf die kommenden Ereignisse im Jahr 2009 in Rönne hin. Das Beliebungsfest wird zukünftig nur noch an 2 Tagen durchgeführt. Es wird am Samstag und Sonntag stattfinden. Das Theaterstück findet zukünftig am Samstag statt. Weiter bittet er um Hilfe, wenn im Beliebungsheim der Frühjahrsputz ansteht.

1. Vorsitzender: Martin Thomsen - Schriftführerin: Martina Itzke